Wir wurden kürzlich um Unterstützung bei der Entstehung eines außergewöhnlichen und hochinteressanten Ingenieurprojektes gebeten, was damit endete, dass wir eine wirklich außergewöhnliche Lösung bieten konnten!

Lesen Sie diese Fallstudie und erfahren Sie, wie unser Klebeband bei der Restaurierung eines Flugzeuges geholfen hat.

Die Geschichte begann, als uns ein Ingenieur der Aircraft Restoration Company bat, einige Versuchsmuster unserer Produkte zu liefern. Der Hauptsitz dieses Unternehmens befindet sich im Duxford Aerodrome in Cambridgeshire das auf eine historische Bedeutung zurückblicken kann. Das Gelände ist ein ehemaliger Standort der Royal Air Force und ist jetzt Heimstatt des größten Museums der Luftfahrtgeschichte Großbritanniens (The Imperial War Museum Duxford). Von diesem historischen Standort aus bietet das Unternehmen eine ganze Reihe von Dienstleistungen für die Luftfahrtindustrie, welche folgendes beinhalten: Restaurierungen und Instandhaltungen von Flugzeugen, sowie den Transport derselben, Ausstellungen von Luftfahrzeugen, wie auch Arbeiten für Fernsehen und Filmindustrie.

Zu diesem Zeitpunkt näherten sich die Arbeiten des Unternehmens der Fertigstellung eines sehr interessanten Projektes: Dem Wiederaufbau eines alten Zweisitzer-Flugzeuges, nämlich einer De Havilland DHC-1 Chipmunk. Jedoch ergab sich beim Wiederaufbau ein ungewöhnliches Problem für die Ingenieure, wodurch Advance Tapes und unsere Produkte ins Spiel gebracht wurden.

Wegen der stromlinienförmigen Gestalt des Flugzeugs musste eine Anzahl von Paneelen aus Aluminiumlegierungen eingesetzt werden, um unterschiedliche Oberflächen zu verbinden (wie z.B. Verbindungen zwischen Flügeln und Rumpf), die gegenüberliegend verschraubt worden waren. Theoretisch konnte dies zum Problem werden, da die Vibrationen der Maschine die Paneele durch Scheuern und Reiben hätten beschädigen können.

Um diesem Problem vorzubeugen, wollten die Ingenieure ein Schutzband auf die inneren Kanten der Paneele aufbringen, so dass es keinen direkten Kontakt zwischen den Metallteilen geben würde. Dies schien eine fantastische Lösung zu sein, konnte jedoch nur mit dem richtigen Band funktionieren.

Unsere Techniker diskutierten die Anforderungen der Aircraft Restoration Company und schlugen verschiedene Lösungen bei der Auswahl des richtigen Klebebandes vor.

Das Produkt musste folgende wichtige Kriterien erfüllen:

Äußerst widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Öl-Nebel vom Motor
Starker und dauerhafter Kleber
Nicht dicker als ein normales Elektroisolierband
Eine kostengünstige Lösung (für ein Projekt, so groß wie ein Flugzeug!)
Nachdem alle gelieferten Muster unter Berücksichtigung der Ratschläge unserer Techniker getestet worden waren, erwies sich AT8, Bodenmarkierungsband in 25 mm Breite als die beste Lösung. Wie der Name schon sagt, wird das bekannte PVC-Band vorwiegend zum Markieren von Fahrwegen in Lagerhallen eingesetzt. Durch seine Dauerhaftigkeit und Flexibilität ist es jedoch für weit mehr Einsätze geeignet, wie z.B. solch kreative wie in diesem Fall.

Als Leiter dieses Projekts war mir klar, dass ich ein passendes Produkt benötigte, das uns unsere üblichen Lieferanten nicht bereitstellen konnten. Nachdem ich Advance Tapes mit dem Problem konfrontiert hatte, stellte uns das Unternehmen sehr schnell ein geeignetes Produkt für unsere speziellen Anforderungen zur Verfügung.

Advance Tapes war imstande ein Klebeband zu bieten, das sowohl dünn und flexibel genug ist, sich den verschiedenen Formen der Paneele anzupassen und stark genug für den geforderten Schutz. Außerdem ist die hohe Klebkraft unerlässlich für das aggressive Umfeld, in dem sich die Paneele befinden.

Wir sind mit der Leistung des Klebebandes sehr zufrieden und deshalb Advance Tapes auch sehr dankbar, dass uns die Firma ein Produkt bieten konnte, das genau unseren Anforderungen entsprach. Advance Tapes hat umfassende Kentnisse, verfügt über eine breite Produktpalette und der Kundensupport ist nicht zu überbieten.“

Col Pope

Leiter der Instandhaltung der Luftfahrzeuge

Aircraft Restoration Company

Der Kunde war mit dem Verhalten des Klebebandes sehr zufrieden. Das Projekt konnte problemlos beendet werden und das Nachkriegs-Flugzeug erstrahlt in seiner vorherigen Pracht. Obwohl das Endresultat der Öffentlichkeit noch nicht zugängig ist, erlaubte uns das Team einen kurzen Einblick in die Verarbeitung des Bandes auf den Paneelen.

Wir erfahren gerne über neue Anwendungen für unsere Bänder. Kennen Sie eine orginelle Anwendung für eines unserer Produkte oder brauchen Sie vielleicht Hilfe bei der Suche nach außergewöhnlichen Lösungen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Besuchen Sie das Profil von Aircraft Restorationm Company auf Facebook

This post is also available in: Englisch Französisch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + acht =

This post is also available in: Englisch Französisch